Mikroplasma-Schweißen

Das Mikroplasmaschweißen zeichnet sich im Vergleich zum WIG Schweißen durch eine sehr viel kleinere Wärmeeinflusszone aus. Dies wird erreicht, indem zusätzlich ein ionisiertes Gas an den Lichtbogen gebracht wird und diesen einengt. Das Mikroplasma-Schweißverfahren ermöglicht besonders dünnwandige Schweißverbindungen (auch Blechstärken) und erlaubt hohe Schweißgeschwindigkeiten. Durch die geringe Ausdehnung der Wärmeeinflusszone zeigen die so geschweißten Bauteile nur geringe Verzüge. In Bezug auf die schweißbaren Materialien gilt das unter WIG Schweißen genannte.

Sie haben ein konkretes Projekt?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage